Erfolgsfaktoren einer Übertragung digitaler Geschäftsmodelle

Die Masterarbeit von Florian Kohl verfolgt das Ziel, die Erfolgsfaktoren für das Übertragen von digitalen Geschäftsmodellen auf andere Märkte zu ermitteln. Beruflich ist er als Organisationsentwickler bei Wiener Netze GmbH tätig.

Zusammenfassung der Forschungsarbeit

Digitale Geschäftsmodelle eigenen sich besser für die Imitation als herkömmliche Geschäftsmodelle. Solche Copycats (auch Imitatoren) wurden untersucht, um die Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Imitation eines digitalen Geschäftsmodells auf andere Märkte zu erheben.

Problemstellung der wissenschaftlichen Arbeit

Imitation liegt nicht nur in der Natur des Menschen, auch baut die globale, wirtschaftliche Entwicklung auf das Nachahmen auf. Ebenfalls handelt es sich bei mehr als 90% aller Innovationen von Geschäftsmodellen lediglich um Rekombinationen bekannter Konzepte.

Weiterlesen

Rückblick der eBusiness Best Practices 2017

Harald Kindermann & Gerald Petz vom Digital Business Team

Patrizia Findeis von der Rosenbauer International AG

Jürgen Jungmair von Josko Fenster

Sebastian Knisch von IKEA Österreich

Michael M. Pachinger von SCWP Schindhelm Rechtsanwälte

Impressionen vom Event durch ein Studienprojekt

Die Studierenden des dritten Semesters haben Ihre Eindrücke der Best Practices in einem Video festgehalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Alle Informationen zum Event finden Sie unter: Webseite der eBusiness Best Practices
Die Unterlagen der Vorträge können stehen unter folgendem Link zum Download zur Verfügung: Folien zu den Vorträgen der eBusiness Best Practise
Impressionen zum Event sind unter folgendem Link zu finden: Bildergalerie der eBusiness Best Practices
Weiterlesen

Cross Domain Conference for Machine Learning & Knowledge Extraction

Group picture of CD-MAKE conference (source: ARES Conference)

This summer, one of our research team members attended the CD-MAKE 2017 (cd-make.net), which took place from August 29 to September 1 2017 at the Università degli Studi Mediterranea di Reggio Calabria, (Italy). It was held in conjunction with the International Conference on Availability, Reliability and Security (ARES 2017).

Research Focus of CD-MAKE

CD stands for Cross-Domain and means the integration and appraisal of different fields and application domains (e.g. Health, Industry 4.0, etc.) to provide an atmosphere to foster different perspectives and opinions.… Weiterlesen

Value Network Analysis zur Identifizierung dynamischer Wertpotenziale

Für die Weiterentwicklung seines Startups “wuidi” beschäftigte sich Alexander Böckl mit einem Thema aus dem Bereich Strategisches Management im E-Business. Seine Masterarbeit Value Network Analysis als innovative Methode zur Identifizierung dynamischer Wertpotenziale für Startups identifiziert am Beispiel des digitalen Wildwechsel-Radars mit Wildunfall-Service „wuidi“ strategische Potenziale zur Geschäftsentwicklung

Zusammenfassung der Forschungsarbeit

Mit der Arbeit wurde untersucht, welche dynamischen Wertpotenziale sich anhand einer Value Network Analysis im komplexen Umfeld öffentlicher und privater Interessen am Beispiel eines Wildunfallvermeidungs- und Abwicklungsservice im deutschen Markt für das Startup „wuidi“ identifizieren lassen.

Problemstellung der wissenschaftlichen Arbeit

Wildunfälle – die unterschätzte Gefahr.… Weiterlesen

Digital Business Professoren bei Top-Konferenz

Ende des Jahres waren Prof. Auinger und Prof. Riedl unter den Teilnehmern der 36. International Conference on Information Systems (ICIS – http://icis2015.aisnet.org/en/homepage), in Fort Worth, Texas. Veranstaltet von der Association for Information Systems (AIS) zählt die ICIS zu den Top-Konferenzen im Bereich der IS (Informationssystem-Forschung) und zieht seit 1980 alljährlich die weltweit renommiertesten Forscher aus verwandten Themengebieten an. So zählen Forscher wie etwa Fred Davis (revolutionierte das Verständnis von Technologieakzeptanz durch sein „Technology Acceptance Model“), Izak Benbasat (Pionier der IS, insbesondere im Bereich der Adoption und Optimierung von e-commerce Anwendungen) oder Detmar Straub (unter Anderem ehemaliger Editor-in-Chief des Journals „Management Information Systems Quarterly“) zu den regelmäßigen Teilnehmern und eröffnet wurde die Konferenz dieses Jahr durch Prof.… Weiterlesen