Produktgestaltung im Onlinevertrieb von Flugtickets

Die Masterarbeit von Stefanie Blaschke untersucht die Relevanz von Produktmerkmalen und deren Auswirkungen auf die Produktpräsentation im Onlinevertrieb von Flugtickets. Anhand einer Literaturanalyse sowie einer qualitativen Befragung erarbeitet sie Produktfaktoren, die im Anschluss daran in einer Conjoint-Befragung gewichtet werden. Die abgeleiteten Handlungsempfehlungen kann sie selbst in der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit als Customer Analytics Managerin gut anwenden.
 Leere Zeile
Stefanie Blaschke, BA MSc
Stefanie Blaschke, BA MSc, DBM Absolventin

Zusammenfassung der Forschungsarbeit

Im Rahmen der Masterarbeit wurde erforscht, welche Relevanz unterschiedliche Produktmerkmale, wie Preis, Flugzeiten, Entertainment, etc., bei der Kaufentscheidung von Konsumenten bei Urlaubsflügen haben. Daraus wurden schließlich Handlungsempfehlungen für Full Service Carrier abgeleitet, um beispielsweise im Online Marketing eine stärkere Abgrenzung zu Low Cost Carriern zu schaffen.

 

Problemstellung der wissenschaftlichen Arbeit

Seit der Liberalisierung der Luftfahrt 1978 in Amerika und 1987 in Europa, hat diese Industrie bereits etliche Veränderungen durchgemacht. Das Geschäftsmodell der Low Cost Carrier setzt etablierte Full Service Carrier zunehmend unter Druck. Full Service Carrier müssen einen Weg finden, sich mit ihrem Produkt von der Low Cost Konkurrenz abzugrenzen. Ziel der Arbeit war daher die Ableitung von Handlungsempfehlungen für Full Service Carrier anhand von zuvor ermittelten Produktpräferenzen von Konsumenten.

 

Methodik, Lösungsweg, Forschungsdesign

Mit einer Literaturrecherche wurden zunächst die Entwicklung der Luftfahrt und die Einflussfaktoren bei der Kaufentscheidung untersucht. Mit Hilfe von qualitativen Befragungen wurden danach die Produktfaktoren erarbeitet, welche dann in einer Online Choice-Based-Conjoint Umfrage von 300 Teilnehmern gewichtet wurden. durchgeführt, um eine möglichst realitätsnahe Entscheidungssituation abzubilden.

 

Ergebnis der Forschungsarbeit

Generell lässt sich aus der Befragung und den Ergebnissen der Experimente ableiten, dass der Preis bei den meisten Kunden zwar den größten Einfluss hat, aber nicht ausschließlich der kaufentscheidende Faktor ist. Bei der Kurzstrecke trägt der Preis 49,25 % und Langstrecke 40,38 % zum wahrgenommenen Nutzen des Kunden bei. Die verbleibenden Anteile verteilen sich auf die Produktmerkmale Convenience, Flugzeiten, Service und Entertainment. Deren Gewichtung unterscheidet sich bei Kurz- und Langstrecke. So spielen beispielsweise bei der Langstrecke die Anzahl der Stopps, also die Convenience der Flugverbindung, eine große Rolle nach dem Preis.

 

Anwendungsszenarien & Ausblick

Durch die Forschung im Rahmen der Masterarbeit lässt sich klar sagen, dass es zahlreiche Möglichkeiten für die Darstellung der Produktmerkmale im Online Eigenvertrieb und Marketing für Full Service Carrier gibt sich stärker von Low Cost Carriern abzugrenzen. Ebenso bieten die Ergebnisse der Online Umfrage einige Anknüpfungspunkt für weitere Untersuchungen, wie beispielsweise der Einfluss von mitreisenden Kindern auf die Präferenzen.

 

Entdecken Sie weitere Forschungsarbeiten aus dem DBM Master-Studium

 

Kontakt aufnehmen

Anfragen zur Forschungsarbeit bzw. weiteren Forschungsthemen:
FH-Prof. Dr. Andreas Auinger

Studiengangsverbund MEB/DBM
Digital Business – Fakultät für Management Steyr
Wehrgrabengasse 1-3
4400 Steyr/Austria
Tel.: +43 5 0804 33400
E-Mail: dbm@fh-steyr.at
Web: https://www.fh-ooe.at/digital-business

Ansprechpartner zur Digital Business Forschung